Digital Guides für eure Stadtführung

Digitale Angebote im Tourismus und für die Bürgerbeteiligung gehören heutzutage bereits zum regulären Angebot vieler Städte und Gemeinden. Mit unseren digitalen Guides werden Orte nicht nur sichtbar, sondern interaktiv erlebbar.

Was sind digitale Guides?

Ein digitaler Guide ist ein Chatbot, der Entdeckerinnen und Entdecker interaktiv durch einen Ort führt. In dieser digitalen Stadtführung erkunden sie die Umgebung entlang einer definierten Route und erhalten an bestimmten Wegpunkten über Text-, Sprach- oder Videonachrichten Informationen. Dabei setzen wir auf didaktisch wertvoll konzipierte Interaktionen zur Aktivierung (bspw. Quizfragen und Rätsel) und ansprechend aufbereitete Informationsmaterialien, um das Wissen in den Kontext zu setzen (bspw. 360°-Panoramen und Audioaufnahmen).

Wo kann ein digitaler Guide eingesetzt werden?

Touristische
Führungen

Nutzerinnen und Nutzer erleben den Ort aus einer neuen Perspektive. Vielfältige Medien und abwechslungsreiche Interaktionen erwecken die Geschichten und Besonderheiten eindrucksvoll zum Leben. Unser Guide stellt sicher, dass Besuchende die spannenden Orte kennenlernen und auf keinen Fall verloren gehen.

Bürger*innen-
beteiligung

Meinungen, Wünsche und Feedback können ganz direkt abgefragt werden. Aktive Partizipation der Bürger*innen wird damit ganz einfach ermöglicht. Wir bereiten alle Daten übersichtlich auf und erstellen Zusammenfassungen.

Was können unsere digitalen Guides?
Was ist der Unterschied zu bisherigen Stadtführungen?

📱 Eine App, die schon installiert ist nutzen wir für unsere Führungen. Nutzende benötigen keine neue App, denn unsere digitalen Guides nutzen Text-Messenger, die bereits installiert sind. Momentan verwenden wir vorrangig den Messengerdienst Telegram.

🌄 Neue Perspektiven ergeben sich dabei durch die verschiedenen Medien, die zum Einsatz kommen. Statt den Ort nur durch die eigenen Augen zu sehen, können die Entdeckenden alte Fotos, 360°-Aufnahmen von besonderen Orten oder Modelle zukünftiger Bauprojekte erleben. 

🤖 Orte erhalten eine Stimme durch einen individuellen Charakter, der die Führung leitet. Dahinter verbirgt sich eine künstliche Intelligenz, die flexibel auf Fragen im Chat reagiert. Für jede Tour entwickeln wir einen Charakter, der den Ort widerspiegelt. Für Potsdam Golm ist das beispielsweise Ronni der Reiher, denn der Reiher ist das Wappentier des Stadtteils. 

🏅 Wissen wird erlebbar, wenn die Teilnehmenden mit der Umgebung interagieren. Während der Führung werden spannende Informationen durch Quizfragen, Fotocontests oder Bilderrätsel unterhaltsam und spielerisch erlernt. Wer dann noch mehr wissen will, erhält auf Wunsch weitere Materialien über Links, Videos oder Sprachnachrichten.

Hier findest du ein Beispielprojekt
Vereinbare einen Termin mit uns.

Smart City: Wochenendeinkauf über WhatsApp

Wie könnte ein Städtetrip aussehen, wenn ein Chatbot mein persönlicher Guide in der Stadt ist? Warum das zum Greifen nah ist, erfährst du am Ende des Artikels.

Was haben die Formel 1 und digitale Stadtführungen gemeinsam?

Warum die Zielgruppen unter 35 Jahren andere digitale Stadtführungen brauchen, als wir bisher gewohnt sind und warum ausgerechnet Chatbots dabei helfen können. Vor Kurzem habe […]

Darum brauchen digitale Stadtführungen eine Geschichte

Menschen wollen Geschichten hören. Auch digitale Stadtführungen leben von einer gut erzählten Story und einer glaubhaften Hauptfigur.