Wir entwickeln Gute Software.

Was macht Gute Software aus? (Und warum schreibt ihr „Gute“ groß??)
Gute Software ist für uns ein Eigenname. Wir schließen uns damit der Bewegung an, die sich für freie Software einsetzt. Das bedeutet, dass der Quellcode zu unseren Tools offen zugänglich ist.

Ein Beispiel: Chattarize – Visualisierung für den Zoom-Chat

Wir alle kennen Mentimeter. Wir stellen eine Frage, lassen die Teilnehmenden darauf antworten und visualisieren die Antworten als eine Wortwolke. Der große Nachteil an den bisherigen Lösungen ist jedoch, dass wir jedes Mal alle Teilnehmenden unseres Online-Workshops auf eine externe Seite leiten müssen. Das kostet jedes Mal Zeit für die Erklärung und erhöht die Gefahr, dass Teilnehmende dann doch noch mal in den nächsten Tab gehen, um ihre E-Mails zu checken.

Mit diesen Gedanken hat sich Sören hingesetzt und Chattarize entwickelt. Chattarize liest den in Zoom integrierten Chat aus und visualisiert bestimmte Antworten in einer Wortwolke. Die Ergebnisse können dann wie gewohnt über die Bildschirmfreigabe geteilt werden. Der Vorteil: die Teilnehmenden müssen in keine andere Anwendung wechseln, die Erklärung dauert nur Sekunden.

Alles, was du brauchst, ist der Browser Google Chrome.
Mehr zu Chattarize und wie du es anwendest findest du unter www.chattarize.de.

Du hast eine Idee für Gute Software?

💌 Schreib uns eine Nachricht!